Abbruch!

Von Farmer Fin|2. Juni 2017|Ernten, Gewächshaus|1 Kommentare

O Mann, die Aquaponik ist eine anstrengende Geliebte! Immer wenn wir denken, wir hätten alles im Griff, tauchen Probleme auf, die wir nicht auf dem Zettel hatten.
Die letzte Woche war wirklich prima, alles lief wie am Schnürchen. Aber die hochsommerlichen Temperaturen brachten unser System an seine Grenze: Die Wassertemperaturen im Fischtank stiegen über 25 °C, so dass wir die Fische rausnehmen mussten. Das System mit dem Gewächshaus als Standort der Growbeds wirkt wie ein Kollektor. Das konnten wir uns vorher nicht vorstellen. Nun haben wir erstmal ein Moratorium vereinbart, bis wir eine bessere Anlagekonstellation haben. Wir suchen aktuell den Rat erfahrener Aquaponisten und schmökern uns durch die Fachliteratur. Bis wir artgerechte Lebensbedingungen sicherstellen können, läuft die Anlage erst mal im Hydroponikbetrieb. Das eröffnet uns die Möglichkeit für einen Versuch, wie sich die Nitratgehalte im Tank ohne regelmäßigen Nährstoffeintrag entwickeln. Zur Zeit sieht das Gewächshaus traumhaft aus, die erste Ernte steht bevor. Wir halten Euch auf dem Laufenden

Diesen Beitrag teilen:

1 Kommentar

  1. Na bevor ihr das Gewächshaus abreißt, könnt ihr euch ja mal mit den Nürnbergern kurzschließen, ob es sich lohnt, auf Tilapie umzusteigen. Die sind hinsichtlich der Temperatur ziemlich tolerant.

    Liebe Grüße und viel Erfolg, Roman

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du verwendest diese HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*